Konzert zur Unterstützung von Künstlern in der Corona Pandemie

Plakat Wie geht es Dir?Christian Segmehl und Paul Rivinius

Wie geht es Dir?

Corona betrifft uns alle. Auch die gesund Gebliebenen. Auf Gewohntes zu verzichten fällt schwer, auch wenn auch es aus gutem Grund geschieht.
Besonders hart trifft es die Kultur und die Kulturschaffenden - die freiberuflichen Künstler, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen.
Fragt man Christian Segmehl „Wie geht es Dir?“ kommen keine Klagen. Aber zwischen den Zeilen spürt man die Besorgtheit, wie es weitergeht. Und ein gewisses Unverständnis bei den Absagen geplanter Konzerte. Sicher ist, dass die Einschnitte, die immer in bester Absicht und verantwortungsbewusst verhängt wurden, unser kulturelles Leben hart und die Künstler oft existenzbedrohend getroffen haben.

Vor diesem Hintergrund hat sich der Rotary-Club Isny-Allgäu zum Ziel gesetzt, Künstler durch zusätzliche, teilweise subventionierte Konzerte zu unterstützen. Sie sollen so ausgerichtet sein, dass Sie unter Corona-Auflagen ohne Gefährdungspotential stattfinden können, mit der Bitte um Spenden seitens der Zuschauer/Zuhörer.

Deshalb bitten wir Sie hiermit unterstützen Sie die Künstler und Künstlerinnen durch eine Spende. Unser Konzert am Freitag, den 4.Dezember in der Stadthalle Wangen mit dem weithin bekannten Saxophonisten Christian Segmehl und dem ebenfalls renommierten Pianisten Paul Rivinius sollte ein Anfang sein in einer Serie unter dem Titel „WIE GEHT ES DIR?“.

Jetzt wird es hier ab 04.12.um 20 Uhr bis auf weiteres zu sehen sein.

Zur Aufzeichnung